ING-Understanding-Remediate-Data

Daten verstehen und korrigieren

Es wird immer schwieriger für Unternehmen, die Kontrolle über die Risiken im Zusammenhang mit den von ihnen produzierten Informationen zu behalten, da Menge, Komplexität und Vielfalt dieser Daten exponentiell wachsen.

Unternehmen können dieser Herausforderung durch Identifizieren und Verstehen der wichtigen Daten, Vernichtung nicht mehr benötigter Daten und Kategorisierung der verbleibenden Daten begegnen. Dieser Prozess der Informationsverwaltung verringert letztendlich die Risiken und Kosten für das Unternehmen.

icon_understand_data_main_gray

Ihre Daten verstehen

Wenn Sie die Daten verstehen, die Sie speichern, können Sie identifizieren, was wichtig ist und was nicht.

icon_remediate_info_main_gray

Informationen beseitigen

Ergreifen Sie Maßnahmen. Löschen Sie nicht mehr benötigte Informationen und behalten oder migrieren Sie den Rest.

icon_categorize_main_gray

Kategorisieren, was wichtig ist

Kategorisieren Sie Daten automatisch, sobald diese erstellt werden, um Pflege, Verwaltung und Organisation wichtiger Informationen zu verbessern.

hd-info-gov-understand

Ihre Daten verstehen

img-taking-the-first-steps

Der erste Schritt

Bei der Entwicklung der passenden Strategie für die Informationsverwaltung ist vielen Unternehmen nicht genau bewusst, was sie eigentlich speichern.

Wie viele „dunkle Daten“ gibt es?

Die riesige Menge an Daten, die über die Jahre gesammelt wurde und nicht für Geschäftszwecke verwendet wird, wird auch als „dunkle Daten“ bezeichnet.

Verstehen, was Sie haben

Mit den Technologien von Recommind können Unternehmen wichtige Fragen zu Verlauf, Wert und Zweck der Daten beantworten.

Vertrauliche Informationen schützen

Egal ob es um geistiges Eigentum, Mitarbeiterdaten oder personenbezogene Informationen (Personally Identifiable Information, PII) geht, die Gefahr, dass vertrauliche Informationen in die falschen Hände geraten, ist ein akutes Risiko in der heutigen Geschäftswelt.

Beispiele für PII

Beispiele für PII sind unter anderem Sozialversicherungsnummern, Kontonummern, Adressen, Namen, Gesundheitsdaten und vieles mehr.

Vertrauliche Daten erkennen

Mit der intelligenten Kategorisierungs- und Erkennungstechnologie von Recommind können vertrauliche Informationen unabhängig von Format oder Position schnell erkannt werden.

ING-Protecting-Sensitive-Information

Kommentare unserer Kunden

„Informationsüberflutung ist mehr als nur störend. Es ist ein chronisches Problem mit schwerwiegenden finanziellen Konsequenzen. Stark automatisierte, auf maschinellem Lernen basierte Lösungen werden eine wichtige Rolle spielen und Unternehmen bei dem Schritt zu einer proaktiven Informationsverwaltung unterstützen.“

WHITE PAPER

Rechtssichere Einteilung:

Automatisierte Kategorisierung und Löschen von Inhalten

White Paper herunterladen

icon-request-demo-sm
hd-info-gov-remediate

Informationen beseitigen

img-data-migration

Datenmigration

Die Migration der Inhalte bestehender Systeme auf modernere stellt eine einzigartige Gelegenheit dar, Kosten und Risiken durch Entfernen wertloser Daten zu minimieren.

Nur die Daten migrieren

Migrieren Sie nur die Daten, die wichtig sind, und übertragen Sie diese organisiert und skalierbar.

Frühjahrsputz für Ihre Daten

Mit den Technologien von Recommind können vorhandene Repositorien intelligent aussortiert und kategorisiert werden, um Zeit, Aufwand und Kosten für die Migration zu verringern.

Rechtssicheres Löschen

Viele Unternehmen möchten nicht benötigte oder wertlose Informationen löschen, um die Speicherkosten zu senken, Risiken zu mindern und die E-Discovery-Belastung einzugrenzen.

Was kann ich löschen?

Das Hauptproblem war bisher sicherzustellen, dass wirklich nur nicht mehr benötigte Informationen gelöscht werden.

Maschinelles Lernen kann helfen

Mit einer unternehmensweiten, intelligenten Kategorisierung mit Funktionen für das maschinelle Lernen und überwachten Lerntechniken kann dieses Verfahren automatisiert werden – äußerst präzise und rechtssicher.

img_defensible-deletion

Kommentare unserer Kunden

„Ziel des Programms zum automatisierten Speichern von Datensätzen war eine Genauigkeit von 70 %. Nach drei Monaten im Einsatz hat das Programm dieses Ziel mit einer Genauigkeit von 87 % übertroffen.“

hd-info-gov-categorization

Kategorisieren, was wichtig ist

img_compliance-monitoring

Compliance-Prüfung

Auf Grund gesetzlicher Vorschriften für einige Branchen, die eine präzise Überwachung der Einhaltung erfordern, müssen die Systeme mit dem ständig wachsenden Umfang und der hohen Geschwindigkeit heutiger Kommunikation Schritt halten.

Manuelle Verfahren skalieren nicht

Das Vertrauen auf eine manuelle Informationsüberwachung ist zu schwerfällig und ungenau und nicht effizient.

Intelligente Richtliniendurchsetzung

Mit Hilfe einer intelligenten Kategorisierung können Unternehmen die Überwachung automatisieren und die strikten Compliance-Anforderungen effizient erfüllen.

Identifizierung von Datensätzen

Über Jahre wurde versucht, Geschäftsdokumente anhand komplexer Taxonomien zum Speichern, Löschen und für die Richtlinienerfüllung manuell zu klassifizieren. Diese Anstrengungen waren jedoch überwiegend erfolglos.

Vergessen Sie eine manuelle Kategorisierung

Es werden äußerst wenig Informationen gespeichert, und auch wenn Informationen in einem System für das Aufbewahrungsmanagement abgelegt werden, sind diese oft falsch kategorisiert oder enthalten andere Fehler.

Intelligente Kategorisierung

Die intelligente, auf maschinellem Lernen basierte Kategorisierung stellt sicher, dass die richtigen Informationen gespeichert werden und für das Unternehmen zur Nutzung und weiteren Untersuchung zur Verfügung stehen.

img-records-identification
WHITE PAPER

Gewinnen Sie die Kontrolle über Ihre Daten

White Paper herunterladen

icon-request-demo-sm