img-seamless-info-gov

Nahtlose Informationsverwaltung

Die Verwaltung großer Datenmengen erfordert einen äußerst präzisen und automatisierten Ansatz für die Informationsverwaltung,

Axcelerate Data Management ermöglicht die proaktive und automatisierte Verwaltung von Informationen zu einem früheren Zeitpunkt im Information Lifecycle als jemals zuvor. Axcelerate Data Management nutzt die Erfahrung von Recommind bei maschinellem Lernen und enthält Technologien und Workflows für eine Informationsverwaltung der nächsten Generation – Predictive Information Governance.

Axcelerate Data Management basiert auf der CORE-Plattform und ermöglicht IT-Unternehmen die Lösung einer Vielzahl von Problemen im Zusammenhang mit der Informationsverwaltung einschließlich Indexierung verschiedener Datenspeicher, präzise und automatische Kategorisierung, inhaltliche Anreicherung, Richtlinienverwaltung und Informationsanalyse.

Hauptvorteile

Verringern Sie die Prozessführungs- und Regulierungskosten durch automatisches Organisieren von Daten in automatisch erstellte, begrifflich geordnete Kategorien.
Minimieren Sie das Unternehmensrisiko durch Gewährleistung der Einhaltung aller Datenspeicherungs- und Datenschutzrichtlinien.
Schützen Sie Kunden- und Unternehmensdaten einschließlich personenbezogener Informationen (Personally Identifiable Information, PII) durch Zugangskontrollen.
Implementieren Sie unternehmensweite Richtlinien für die Informationsverwaltung durch automatische Kategorisierung mit Technologien der nächsten Generation und bewährten Workflows für alle regulatorischen und geschäftlichen Anforderungen.
Datenblatt

Intelligente Informationsverwaltung

Analysieren & Kategorisieren

Funktionsweise der Axcelerate-Datenverwaltung

Ermöglicht Unternehmen die proaktive Lösung einer Vielzahl von Problemen im Zusammenhang mit der Informationsverwaltung einschließlich automatischer Kategorisierung, inhaltlicher Anreicherung, Richtlinienverwaltung und Informationsanalyse.

Axcelerate Data Management durchsucht und indexiert Inhalte aus allen Quellen einschließlich Dokumentenmanagementsystemen, Intranets, Webseiten, CRM-Anwendungen, Datenbanken und Dateisystemen. Dokumente werden basierend auf dem Inhalt einer oder mehreren Kategorien zugeordnet, beispielsweise Themen, Dokumenttypen, geografische Position, Branchen, und die Metadaten des Dokuments werden um entsprechende Tags erweitert. Axcelerate Data Management kann neue Dokumente basierend auf Probewerten mit positiven und negativen Beispieldokumenten automatisch kategorisieren und durch benutzerdefinierte Regeln erweitert werden.

Mit Axcelerate Data Management kann ein Unternehmen eine Taxonomie basierend auf Dateistrukturen oder Informationen in einer Dokumentensammlung entwickeln. Wenn Dokumente geändert oder neue Dokumente hinzugefügt werden, findet Axcelerate Data Management diese schrittweise und kennzeichnet sie mit entsprechenden Tags.

Die Lösungen von Recommind basieren auf der patentierten CORE-Suchtechnologie. Die hoch entwickelte CORE-Technologie ermöglicht deutlich präzisere Such- und Kategorisierungsfunktionen als herkömmliche Suchmaschinen und erfordert weit weniger Aufwand für Implementierung und Pflege. CORE wurde speziell für die heutigen Anforderungen an die Informationsverwaltung entwickelt und ermöglicht Unternehmen einen schnellen und einfachen Informationszugriff.

Erfahren Sie, weshalb die CORE-Technologie von Recommind anderen auf dem Markt erhältlichen Technologien für die Informationsverwaltung und Suchtechnologien überlegen ist.

Demo von Axcelerate Data Management anfordern

Axcelerate Data Management in Aktion erleben

Proaktive Lösungen für die Informationsverwaltung

Zur Verwaltung der exponentiell wachsenden Menge unstrukturierter Daten müssen Unternehmen ihre Informationen proaktiv organisieren und kategorisieren, um Kosten zu reduzieren, Risiken zu minimieren und an Wert zu gewinnen.

Compliance-Prüfung

Durch Nutzung von maschinellem Lernen für Inhalte können Unternehmen die Einhaltung ihrer Unternehmensrichtlinien im Zusammenhang mit den Informationen des Unternehmens automatisieren.

Datenmigration

Technologien für maschinelles Lernen ermöglichen die intelligente Automatisierung der Verarbeitung großer, bereits vorhandener Datenmengen, beschleunigen das Bewegen von Daten und stellen eine präzise und vollständige Migration sicher.

Datenschutz

Sicherzustellen, dass vertrauliche Informationen nicht in die falschen Hände geraten, ist auf Grund der ständig steigenden Menge an Informationen zu einer Herausforderung geworden. Mit intelligenten Technologien zur Kategorisierung und Extrahierung von Entitäten können vertrauliche Informationen in Inhalten sicher erkannt, der Zugriff eingeschränkt und die Informationen redigiert werden.

Rechtssicheres Löschen

Die intelligente Kategorisierung mit überwachten Lerntechnologien kann das Verfahren zur Bestimmung, ob Informationen entfernt werden sollen, mit einem defensiven Ansatz automatisieren.

Identifizierung von Datensätzen

ie auf maschinellem Lernen basierende Kategorisierungstechnologie kann das Verfahren auf äußerst präzise und messbare Art und Weise automatisieren. Diese Automatisierung stellt sicher, dass die richtigen Informationen gespeichert werden und für das Unternehmen zur Nutzung und weiteren Untersuchung zur Verfügung stehen.

ECA & Collection

Untersuchen Sie Unternehmensdaten live, um potentiell wichtige Daten für interne Untersuchungen, Anfragen von Regulierungsbehörden und E-Discovery-Anforderungen schnell und effizient zu schützen.

Wissensmanagement

Das Generieren und Verteilen von Wissen in einem Unternehmen ist nur möglich, wenn hilfreiche Informationen erstellt, gespeichert und gemeinsam genutzt werden können, während nutzlose Informationen gelöscht werden. Ein effizientes Wissensmanagement ist abhängig von einer intelligenten Informationsverwaltung.

Geschäftsentscheidungen

Der schnelle und präzise Zugriff auf die richtigen Informationen ermöglicht fundiertere Geschäftsentscheidungen, die wiederum Umsatz und Gewinn steigern.

Leave a Reply